Betriebswirt | Bachelor

Bwl_betriebswirt_bachelor

Anmeldung
Infomaterial
Downloads

Sap

  • Si_xing
  • Si_facebook
  • Si_google
  • Si_rss
  • Si_twitter

Aktuelles

Info-Veranstaltungen

14. Mai 2014 BACHELORplus Düsseldorf
15. Mai 2014 Betriebswirt Essen
21. Mai 2014 Betriebswirt Düsseldorf
22. Mai 2014 Betriebswirt Duisburg

Stundenpläne

SoSe 2014 – Vollzeit | Düsseldorf
SoSe 2014 – Teilzeit | Düsseldorf
SoSe 2014 – Vollzeit | Essen
SoSe 2014 – Teilzeit | Essen

Nächster Studienbeginn

01. Apr 2014: Betriebswirt
22. Aug 2014: BACHELORplus

Newsletter

Neuigkeiten

22 Apr 11:36 Studierende der Bildungsgänge Staatlich geprüfter Betriebswirt und BACHELORplus besichtigen gemeinsam die Rheinische Post

Modernste Drucktechnologien, vollautomatisierte Prozesse und unternehmerische Details standen im Mittelpunkt der Führung durch die Druckerei der Rheinischen Post in Düsseldorf-Heerdt am 27. März 2014. Viele unbekannte Informationen und ein interessanter Austausch zwischen den zukünftigen Betriebswirten und den Teilnehmern des BACHELORplus Studiengangs sorgten für einen gelungenen Ausflug in die Unternehmenswelt.

11 Apr 15:14 Essener Projektwoche endet erfolgreich mit der Vorstellung eines Business-Plans.

Nach zwei Wochen intensiver Recherche-, Rechen- und Schreibarbeit hat die Essener Klasse 06 erfolgreich ihr Konzept für den "Standort Edelmann Wuppertal" vorgestellt und ihren Businessplan vorgelegt.

11 Apr 11:48 "Eine ganzheitliche Vision vom Unternehmen..."

Die DAA Wirtschaftsakademie ist nunmehr seit 40 Jahren aktiv, Menschen durch Bildung die Chance zu geben, ihre berufliche Perspektive zu verändern und zu verbessern. Für viele stellt sich die Frage, wie der Studiengang Staatlich geprüfter Betriebswirt gestaltet ist und wie er sich vom Bachelor abgrenzt. Dazu wurde die stellvertretende Schulleiterin der DAA Wirtschaftsakademie Düsseldorf, Andrea Birke, interviewt.

27 Feb 14:38 40 Jahre - Chancen. Bildung. Perspektiven.

Seit 40 Jahren steht die DAA Wirtschaftsakademie für eine praxisorientierte und hochwertige betriebswirtschaftliche Aus- und Weiterbildung, die in den Jahren immer wieder den Anforderungen der Studierenden und des Arbeitsmarktes angepasst wurde – ein kurzer Rückblick.

27 Feb 14:23 Kommende Info-Veranstaltungen

Im März ist es wieder so weit: An den DAA Wirtschaftsakademien in Düsseldorf und in Essen haben Interessierte wieder die Möglichkeit, im Rahmen von Informationsveranstaltungen, alle offenen Fragen zum Studienangebot zu klären.

Lcci Microsoft Ecdl

Eva Wachsmann

Absoventen-Interview

Eva wachsmannii

1. Meine berufliche Position ist …

Ich leite eine kleine Abteilung innnerhalb des Rechnungswesens der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche GmbH. Mein Aufgabenfeld ist im internationalen Bereich angesiedelt, ich habe täglich mit vielen verschiedenen Partnerbüros im Ausland zu tun und verhandle um die jeweiligen Aussenstände, die sich im Rahmen der gegenseitigen Tätigkeiten ergeben haben.

2. Der Abschluss Staatlich geprüfter Betriebswirt (m/w) hat mir geholfen …

Ohne meinen Abschluss als Staatlich geprüfte Betriebswirtin hätte ich die Teamleitung in meinem Unternehmen nicht ausführen dürfen. Das Studium ist als Voraussetzung für den Einstieg in eine leitende Tätigkeit sehr gut geeignet. Nach dem Abschluss kann man weitere Studiengänge absolvieren und sich so Schritt für Schritt weiterbilden und vielleicht auch spezialisieren. Meinem Arbeitgeber konnte ich zusätzlich beweisen, dass ich durchaus in der Lage bin, einer Doppelbelastung standzuhalten. Schließlich habe ich die staatlich geprüfte Betriebswirtin als berufsbegleitendes Teilzeitstudium absolviert.

3. Meine Erinnerungen an das Studium sind …

Meine Erinnerungen an das Studium sind weitgehend positiv. Man muss sich darüber im Klaren sein, dass der Zeitfaktor in der Zeit des Studierens eine große Rolle spielt, besonders wenn man sich für ein Teilzeitstudium entscheidet. Aber nach einer kurzen Weile hat man sich daran gewöhnt. Ich habe als besonders gut empfunden, dass die Lehrveranstaltungen in Klassenform durchgeführt werden. Das unterstützt die Gemeinschaft und ist nicht so unpersönlich wie in einem großen Hörsaal. Hat man eine Frage, kann man sie stellen und bekommt direkt eine Antwort.

4. Mein Tipp für die Studierenden:

  • Nicht gleich aufgeben, wenn es nicht so klappt wie man will.
  • Die positive Auseinandersetzung mit dem Dozenten suchen.
  • Die Zusatzqualifikationen (AdA, LCCI und ECDL) in jedem Fall mitnehmen

Viel Spaß!

Profil bei Xing.com: Eva Wachsmann