Betriebswirt | Bachelor

Anmeldung
Infomaterial
Downloads

Sap

  • Si_xing
  • Si_facebook
  • Si_google
  • Si_rss
  • Si_twitter

Aktuelles

Stundenpläne

WiSe 2014 – Vollzeit | Düsseldorf
WiSe 2014 – Teilzeit | Düsseldorf
WiSe 2014 – Vollzeit | Essen
WiSe 2014 – Teilzeit | Essen

Nächster Studienbeginn

01. Okt 2014: Betriebswirt
12. Aug 2015: BACHELORplus

Info-Veranstaltungen

29. Sep 2014 Betriebswirt Düsseldorf
04. Dez 2014 Betriebswirt Essen

Newsletter

Neuigkeiten

19 Sep 09:29 Sondertermin - Infoabend

Kurz vor Studienbeginn bieten wir aufgrund der hohen Nachfrage nach dem Studiengang zum staatlich geprüften Betriebswirt am Studienort Düsseldorf einen weiteren Info-Abend an.

22 Apr 11:36 Studierende der Bildungsgänge Staatlich geprüfter Betriebswirt und BACHELORplus besichtigen gemeinsam die Rheinische Post

Modernste Drucktechnologien, vollautomatisierte Prozesse und unternehmerische Details standen im Mittelpunkt der Führung durch die Druckerei der Rheinischen Post in Düsseldorf-Heerdt am 27. März 2014. Viele unbekannte Informationen und ein interessanter Austausch zwischen den zukünftigen Betriebswirten und den Teilnehmern des BACHELORplus Studiengangs sorgten für einen gelungenen Ausflug in die Unternehmenswelt.

11 Apr 15:14 Essener Projektwoche endet erfolgreich mit der Vorstellung eines Business-Plans.

Nach zwei Wochen intensiver Recherche-, Rechen- und Schreibarbeit hat die Essener Klasse 06 erfolgreich ihr Konzept für den "Standort Edelmann Wuppertal" vorgestellt und ihren Businessplan vorgelegt.

11 Apr 11:48 "Eine ganzheitliche Vision vom Unternehmen..."

Die DAA Wirtschaftsakademie ist nunmehr seit 40 Jahren aktiv, Menschen durch Bildung die Chance zu geben, ihre berufliche Perspektive zu verändern und zu verbessern. Für viele stellt sich die Frage, wie der Studiengang Staatlich geprüfter Betriebswirt gestaltet ist und wie er sich vom Bachelor abgrenzt. Dazu wurde die stellvertretende Schulleiterin der DAA Wirtschaftsakademie Düsseldorf, Andrea Birke, interviewt.

27 Feb 14:38 40 Jahre - Chancen. Bildung. Perspektiven.

Seit 40 Jahren steht die DAA Wirtschaftsakademie für eine praxisorientierte und hochwertige betriebswirtschaftliche Aus- und Weiterbildung, die in den Jahren immer wieder den Anforderungen der Studierenden und des Arbeitsmarktes angepasst wurde – ein kurzer Rückblick.

Lcci Microsoft Ecdl

Projektarbeiten

Kooperationen mit Unternehmen aus der Region.

Präsentation betriebswirt

Die DAA Wirtschaftsakademie sucht gezielt Partnerschaften mit Unternehmen aus der erweiterten Düsseldorfer und Essener Region. Wir beraten gerne Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Mitarbeitern aus dem Kreis unserer Studierenden und Absolventen. Weitere Anknüpfungspunkte sehen wir in der Vergabe von Praktika an angehende Betriebswirte. Die beteiligten Unternehmen haben so die Möglichkeit, schon während der Studienzeit auf qualifizierte Nachwuchskräfte aufmerksam zu werden.

Projektarbeiten

Unternehmen profitieren durch die Vergabe von Projektarbeitsthemen von angehenden Absolventen. Die Studierenden höherer Semester behandeln in Projektarbeiten von mehrmonatiger Dauer Fragestellungen aus der betriebswirtschaftlichen Praxis. Aufgrund unseres praxisorientierten Lehrkonzeptes werden diese Projektarbeiten in Kooperation mit einem Unternehmen geschrieben.
Die Bewertung der Projektarbeiten ist in hohem Maße davon abhängig, inwieweit die beteiligten Unternehmen durch diese Projekte profitieren.

Für weitere Informationen zur Vergabe von Projektarbeiten stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Wir würden uns freuen, mit Ihnen über die Möglichkeiten einer effektiven Partnerschaft zu sprechen.

Stephan Schlitter
DAA Wirtschaftsakademie
Firmenbetreuung
Konrad-Adenauer-Platz 9
40210 Düsseldorf
Tel. 0211/ 17 93 73-13
Fax 0211/ 17 93 73-20
stephan.schlitter@daa-wirtschaftsakademie.de

Beispielhaft: Themen von Projektarbeiten

In den vergangenen Jahren wurden u.a. folgende Themen im Rahmen einer Projektarbeit behandelt:


Hol- und Bringservice am Beispiel der Mercedes Hartmann GmbH in Grevenbroich


Implementierung eines neuen Organisationsmodells am Beispiel der Firma Hobert Computing GmbH


Mystery Shopping als Messmethode der Kundenzufriedenheit in der Jever Skihalle Neuss


Marketingunterstützende Maßnahmen zur Produkteinführung für die 8 ball Entertainment GmbH


Einführung des Handy-Tickets bei der Rheinbahn AG Düsseldorf


Sicherung der Marktposition der B+R Neuss GmbH


Entwicklung einer Marketing-Konzeption für das Unternehmen Digital Print GmbH Wuppertal


Umsatzsteigerung der 3M Scotchlite Accessoires


Investitionsentscheidung mit Standortwahl am Beispiel der Schmolz & Bickenbach GmbH Düsseldorf


Einführung der Kostenträgerzeitrechnung für das betriebliche Rechnungswesen am Beispiel der Hoeganaes Corporation Europe GmbH


Kundenzufriedenheit und Kundenbindung in einem Fachmarkt für Camping- und Bootszubehör, Golf und Reitsport am Beispiel der Pieper Freizeitmärkte


Steigerung der Kundenzufriedenheit und Ansätze zur Neukundengewinnung bei der M . K. Ambulante Reha GmbH


Optimierung des Geschäftsfeldes Flächenreinigung bei der Awista GmbH


Sotec-Solar, Verbesserung des Vertiebsweges BauKing AG


Geschäftsreisebarometer 2008, Carlson Wagonlit Travel


Einführung der Kostenstellenrechnung am Beispiel der Alpa GmbH


Kundenakquisition auf einem neuen Markt am Beispiel der Firma Schnitzler GmbH


Optimierung und Strukturierung der Arbeitsabläufe im Lagerbereich am Beispiel der Firma Horlemann GmbH


Erstellung eines Marketingplans für die Remscheider Walz- und Hammerwerke Böllinghaus GmbH & Co. KG


Optimierung der Adresskundendatenbank zur Einführung einer CRM-Strategie am Beispiel der Swecon Baumaschinen GmbH


Kundenbefragung zum Kaufverhalten in der Automobilindustrie bezogen auf Mazda Motors Deutschland GmbH


Werbeakzeptanz des Mobile Marketing am Beispiel der vodafone D2 GmbH


Analyse der Kundenzufriedenheit am Beispiel der pitti Heimtierprodukte GmbH


Erschließung einer neuen UPS Niederlassung im Landkreis Hersfeld/Rotenburg


Entwicklung einer Marketingkonzeption für die Marke FLOWPLAST der Firma GK Handelsplan GmbH


Langfristige Optimierung der Kundenzufriedenheit am Beispiel der Fitness-Studio Fitklusiv GmbH


Aufbau des Geschäftsfeldes “Ambulante Pflege” für die Seniorenheim Eleonore Weber GmbH


Optimierung der Service-Kernprozesse am Beispiel der Volkswagen Zentrum Aachen GmbH


Betriebswirtschaftliche Optimierung für das Stadioncatering des Zweitligisten Rot-Weiss-Oberhausen


Potentialanalyse für den Ausbau der Geschäftsfelder Werkstatt der AWISTA GmbH


Existenzgründung im Bereich Hausautomatisierung am Beispiel der JavaStorm GmbH


Zukunftsausrichtung des Produktportfolios der SHOFU Dental GmbH


Erweiterung des Produktportfolios am Beispiel der medführer GmbH